Coinbase Pro bringt Zcash zurück und fügt BAT- und Dai-Paare hinzu

Coinbase Pro gab bekannt, dass es seiner Plattform drei neue Paare gegen USD hinzufügen wird – Zcash, Basic Attention Token und Dai.

Die Aufnahme von Zcash könnte eine Umkehrung der vorsichtigen Haltung der Börse bedeuten, nachdem Coinbase im vergangenen Jahr die Unterstützung für ZEC für seine britischen Kunden eingestellt hat.

Neue Paare treten Coinbase Pro bei

Coinbase Pro, der Geschäftsbereich von Coinbase, der sich an anspruchsvollere Händler richtet, hat drei neue Listings auf seiner Plattform hier angekündigt BAT / USD, DAI / USD und ZEC / USD.

Wie bei allen neuen Listings beginnt der Handel mit dem neu eingeführten Orderbuch in Phasen. Die erste Phase wird ein Post-Only-Modus sein, der dann in einen vollständigen Handelsmodus übergeht, wenn die Kennzahlen des Unternehmens für einen gesunden Markt erfüllt sind.

Die Unterstützung für alle neuen Handelspaare beginnt am Donnerstag, den 30. April.

Dollar

Bullisches Zeichen von Zcash?

Im vergangenen Jahr wurde Coinbase kritisiert, weil er Zcash von seiner britischen Plattform gestrichen hatte. Bereits im August 2019 veranlassten neu aktualisierte Geldwäscherichtlinien der Financial Action Task Force (FATF) in der EU Coinbase zu der Ankündigung, die datenschutzorientierte Münze nicht mehr zu unterstützen.

Zcash erlitt auf vielen anderen Märkten weltweit ein ähnliches Schicksal, darunter OKEx und Upbit, als diese Krypto-Börsen ihre Richtlinien zur Bekämpfung der Geldwäsche verschärften.

Jetzt, da ZEC / USD auf Coinbase Pro verfügbar ist, könnte dies sehr gut signalisieren, dass das Schlimmste vorüber ist und dass Zcash trotz seiner datenschutzorientierten Funktionen wieder Listings erhalten kann.

Darüber hinaus stoßen Listings auf Coinbase Pro in der Regel auch auf kurzfristige Rallyes, wie dies bei Kyber Anfang Februar und Algorand im vergangenen Sommer der Fall war .

Lass den Handel beginnen.

Binance setzt globalen Vorstoß mit Start des P2P-Handels für Rupie und Rupiah fort

Wichtiger Krypto-Währungsumtausch Die Binance vertieft ihre Präsenz in zwei wichtigen Schwellenländern, Indien und Indonesien.

In einer am 14. April veröffentlichten Ankündigung enthüllte der Austausch, dass Benutzer nun in der Lage sind, Kryptowährungen Peer-to-Peer (P2P) gegen Indische Rupien (INR) und Indonesische Rupiah (IDR) zu tauschen.

Beide Fiat-Währungen werden gegen Bitcoin Code, Ether (ETH), Tether (USDT), Binance Coin (BNB) und Binance Dollar (BUSD) über die Website und die mobile App der Plattform erhältlich sein.

Bitcoin Code überzeugt im Test

Die Grundlagen legen

Weit vor den jüngsten Verbesserungen des kryptischen Regulierungsklimas in Indien hatte die Binance bereits damit begonnen, den Weg für die Ausweitung ihrer Dienstleistungen auf die 1,3 Milliarden Menschen des Landes zu ebnen.

Im November erwarb die Börse eine bekannte indische Krypto-Börse, WazirX, die es indischen Benutzern ermöglichte, direkt auf der Flaggschiff-Plattform von Binance Bestellungen aufzugeben, um USDT gegen INR zu kaufen.

Bemerkenswert ist, dass WazirX bereits Mitte 2018 – als das umstrittene Verbot der Reserve Bank of India (RBI) für den Handel von Banken mit kryptoverwandten Firmen noch in Kraft war – gezwungen war, sein Geschäftsmodell in eine P2P-Plattform umzuwandeln, um eine interne Krypto-Fiat-Konvertierung zu vermeiden.

Parallel dazu wurde der Bildungszweig von Binace, die Binance Academy, im Februar 2019 offiziell in einer Version für Bahasa Indonesia eingeführt. In Kommentaren zu der heutigen Ankündigung sagte Binance-CEO Changpeng Zhao – besser bekannt als „CZ“:

„Indien und Indonesien sind zwei der größten aufstrebenden Märkte mit einem enormen Potenzial für die Einführung von Kryptographie, und wir freuen uns, der riesigen Bevölkerung einen einfach zu handhabenden Zugang zu Kryptographie zu ermöglichen.

Der P2P-Handel auf Binance – sowohl für die Nutzung durch Verbraucher als auch durch Unternehmen konzipiert – unterstützt jetzt 20 nationale Fiat-Währungen.

Die Börse behauptet darüber hinaus, dass über 200 P2P-Händler weltweit die Plattform nutzen, auf der sie auf Händler zugeschnittene Vorteile – wie z.B. keine Gebühren für Sicherheitsleistungen und gezielte Kundenbetreuung – in Anspruch nehmen können, um ihre Gewinne zu steigern.

Neue Angebote, neue Regionen

Anfang dieses Monats kündigte Binance die Übernahme der Kryptodaten-Site CoinMarketCap an, eine der bekanntesten Plattformen der Branche.

Zu den weiteren jüngsten Angeboten der Börse gehören die gestrige Einführung von Bitcoin-Optionen auf der Futures-Handelsplattform von Binance und die Unterstützung von Tezos (XTZ), die Belohnungen auf Binance.US absetzen.

Die Börse hat ihre Fiat-Gateways in den letzten Monaten kontinuierlich erweitert und unterstützt derzeit Krypto-Käufe mit Kreditkarten in über 50 Gerichtsbarkeiten.

In einem Gespräch mit Reportern in dieser Woche sagte CZ, dass Binance der Zusammenarbeit mit inländischen Börsen, „die über bestehende Bankbeziehungen verfügen, die es ihnen ermöglichen, den Handel in lokalen Fiat-Währungen zu akzeptieren“, Vorrang einräumt.

In diesem Frühjahr kündigten Binance und WazirX die Einrichtung eines Fonds in Höhe von 50 Millionen US-Dollar an, der die Entwicklung von Blockketten in Indien fördern soll.