Monthly Archives: Januar 2020

Refundo bietet Einkommensteuerrückerstattungen in Bitcoin Code, Ethereum und Ripple

Published Post author

Refundo, ein Anbieter von steuerlichen Finanzprodukten und -dienstleistungen, stellt Steuerrückerstattungen für Bundes- und Bundesstaaten erneut in Kryptowährung zur Verfügung. Im vergangenen Jahr führte Refundo CoinRT ein, einen Dienst, mit dem Steuerzahler ihre Steuererstattungen auf Bundes- und Landesebene in Bitcoin (BTC) erhalten konnten . Ab heute bietet Refundo Unterstützung für Bitcoin Cash (BCH), Ethereum (ETC) und Ripple (XRP) als zusätzliche Kryptowährungsoptionen für den Erhalt von Steuerrückerstattungen.

Wie Bitcoin Code funktioniert

Steuerzahler, die ein Refundo CoinRT-Konto erstellen, erhalten in ihrer Steuererklärung jeweils eine eindeutige Bitcoin Code Routing- und Kontonummer. Sie müssen auch alle erforderlichen Hintergrundinformationen für die Know-Your-Customer-Bestimmungen sowie ihre BTC-, BCH-, ETH- oder XRP-Brieftaschenadresse bereitstellen. Sobald der IRS oder der Staat die Steuerrückerstattung auf dieses eindeutige Konto eingezahlt hat, verarbeitet Refundo die Rückerstattung und die Kryptowährung wird in der vom Steuerzahler festgelegten Bitcoin Code Geldbörse abgelegt.

„Wir lieben neue Technologien und wir sind immer auf der Suche nach Möglichkeiten, unseren Kunden zu helfen, nahtlos und nach eigenem Ermessen Zugang zu ihrer Steuerrückerstattung zu erhalten. Als wir letztes Jahr den Support für Bitcoin gestartet haben, wussten wir, dass wir gerade erst angefangen haben. Kryptowährungen werden immer schneller, kostengünstiger und passen sich den Bedürfnissen der Unterbanken an. Wir freuen uns, BCH, ETC und XRP unterstützen zu können und freuen uns darauf, in naher Zukunft weitere Kryptowährungen hinzuzufügen. “
– Roger Chinchilla, CEO bei Refundo

Bitcoin

Refundo ist seit seiner Gründung stolz darauf, ein Verfechter des einkommensschwachen Steuerzahlers zu sein

Viele einkommensschwache Steuerzahler unterliegen beim Einkauf von Finanzdienstleistungen hohen Gebühren und irreführenden Bedingungen. Für eine Pauschalgebühr von 34,95 USD können Steuerzahler, unabhängig davon, ob sie ihre Steuererklärung online einreichen oder einen Steuerberater aufsuchen, ihre Rückerstattung in Kryptowährung erhalten. Auf diese Weise vermeiden sie es, wochenlang auf einen Steuererstattungsscheck in der Post zu warten, Scheckeinlösungsgebühren zu zahlen oder mit einer traditionellen Bank zu verhandeln.

29. Januar 2020

LinkedIn sieht Bitcoin Code Blockchain als Top-Kompetenz für 2020

Published Post author

Blockchain wird in einem neuen Bericht, der von der Jobsite LinkedIn zusammengestellt wurde, als die Nummer eins unter den „harten Fähigkeiten“ für 2020 aufgeführt.

Liste der gefragtesten Bitcoin Code Skills

„Letztes Jahr führten Cloud Computing, künstliche Intelligenz und analytisches Denken die weltweite Liste der gefragtesten Bitcoin Code Skills von LinkedIn an „, schrieb LinkedIn in dem Bericht . „Sie sind dieses Jahr wieder alle auf der Liste, aber eine Bitcoin Code Fähigkeit, die wir uns vor einem Jahr noch nicht einmal angesehen haben – Blockchain – führt die Liste der gefragtesten Bitcoin Code Skills für 2020 an.“

Nach der Analyse der Profile der Benutzer, die „mit den höchsten Raten eingestellt werden“, stellten die LinkedIn-Forscher fest, dass „Blockchain“ die am meisten nachgefragte Fähigkeit ist. Die Top-Platzierung könnte also tatsächlich ein Ergebnis der höheren Löhne sein, die Arbeitgeber bereit sind, Menschen zu bezahlen, die angeblich die Blockchains erledigen können.

„Blockchain hat sich aus der einst düsteren Welt der Kryptowährung entwickelt und ist zu einer Geschäftslösung auf der Suche nach Problemen geworden“, schreibt LinkedIn. „Das bedeutet, dass Sie nicht im Finanzdienstleistungsbereich tätig sein müssen, um neue Mitarbeiter zu suchen, die über Hintergrundwissen und Erfahrung in der Nutzung von Blockchain verfügen.“

Zwar gibt es unterschiedliche Auffassungen darüber, welche Vorteile verteilte Sachbücher in der Realität bringen können, doch die Geschäftswelt „stimmt mit ihren Arbeitsplätzen ab“, heißt es in dem Bericht und erwähnt die Unternehmensriesen, die den Virus bereits infiziert haben:

Bitcoin

IBM, Oracle, JPMorgan Chase, Microsoft, Amazon und American Express

Die Unternehmen, die blockchain-bezogene Fähigkeiten am meisten schätzen, sind in den USA, Großbritannien, Frankreich, Deutschland und Australien, schrieb LinkedIn.

Auch wenn die Technologie von LinkedIn von 2019 Rankings abwesend war, blockchain Entwickler überstiegen die Schwellen Website Jobliste im Jahr 2018.

Laut einem November- Bericht von Indeed, einem Mitbewerber von LinkedIn, gibt es auch immer mehr Stellenausschreibungen im Zusammenhang mit Blockchain und Krypto auf Top-Headhunting-Websites . Die Zahl solcher Stellenanzeigen stieg von 2018 bis 2019 um 26 Prozent, heißt es in dem Bericht.

14. Januar 2020